FREIE WÄHLER: Erfolgreiche Kommunalwahl

Erstmalig trat die Landesvereinigung FREIE WÄHLER Schleswig-Holstein mit eigenen Listen zur Kommunalwahl an.

Die erfolgreiche Kreisvereinigung Steinburg.

Für zwei Kreistage, eine Stadtvertretung und die Lübecker Bürgerschaft kandidierte die Partei. In alle Vertretungen wurde sie gewählt. 

 Der größte Erfolg ist der Einzug in den Kreistag von Schleswig-Flensburg. Gerade im Frühjahr gegründet, zog die dortig Kreisvereinigung mit 3,5 % in Fraktionsstärke in den Kreistag ein. Klaus-Dieter Wagner, der zusammen mit Wolfgang Warwel im Kreistag sitzen wird, ist begeistert: "Mit wenig Mitteln und ohne lange Diskussionen sind wir losmarschiert und werden nun im Kreistag ordentlich mitmischen" 

 Auch im Kreis Steinburg und seiner Kreisstadt Itzehoe gelang beim ersten Antritt der Einzug. Helmut Unger wurde mit 2,6% in den Kreistag gewählt, Gerd Konarski mit 2,7% in die Stadtvertretung. 

 Entgegen allen Umfragen sind FREIE WÄHLER auch zukünftig in der Lübecker Bürgerschaft vertreten. Sie erreichten 1,5% und damit einen Sitz. In der Bürgerschaft kündigt sich nun eine schwierige Mehrheitsbildung an. SPD und Grünen fehlt zur Mehrheit eine Stimme. Der frisch gewählte Bruno Böhm (FREIE WÄHLER) sagt: "Wir sind dafür angetreten Verantwortung zu übernehmen und sind bereit über eine Zusammenarbeit zu sprechen."

 Der FREIE WÄHLER Landesvorsitzende, Thomas Misch, erklärt abschließend: "Wir freuen uns auch darüber, dass die mit uns befreundeten Wählergemeinschaften in St. Michaelisdonn und Schleswig Mandate erringen konnten. Wir sind auf einem guten Weg."








Veröffentlicht am: 30.05.2013 01:41

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Presse

Treffer 1 bis 7 von 68
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 Nächste > Letzte >>